Polstern

                        Sei es für die Enkelin aus Köln oder für eine Kundin aus Wuppertal: Alte Schmuckstücke
                        kommen wieder voll zur Geltung. Da wäre manch einer stolz, so ein Schmuckstück aus alter
                         - und auch aus neuerer Zeit - wieder aufgepeppt in der Wohnung stehen zu haben.

                      Werte, die wieder wie neu geschaffen werden können.
 

                                       

                                                       Eine Zier für Wohlfühlräume


 
 
                              Wie es früher gefiel
            Auf heute geändert
                                
Omas Sofa für die Enkelin in Köln

Ein Restaurierter Stuhl
 

Neuanfertigung für einen 
Kunden in Wuppertal

Restaurierung eines Schmuckstückes
     
 

     

  Echtes Leder

   Ein Blickfang in jeder Wohnung
                                                           
                                                                                    Aus der Scheune gerettet
 

Ein Überblick über den Werdegang einer Aufarbeitung.

So wie es früher war, ist es bei mir heute noch.

 

 
Viele Jahre hat die Besitzerin darauf gewartet ihr Sofa aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken.
 
 
  Erster Schritt einer professionellen Restaurierung ist das Abpolstern bis zum Gestell.

Danach erfolgt fachmännische Restauration des Gestells
 und ein solider Aufbau von Grund auf.


Das Schnüren des Federkerns ist die Grundlage für ein gutes
Sitzpolster.

Zuerst die Stellschnur....


..... dann ist die so genannte deutsche Schnürung fertig.


Africfaser wird einlasiert,


in Facon gearbeitet und mit Leiter- und Vorderstich garniert.

 


So, nun kann der Stoff kommen, das Weißpolster ist fertig.


Fertig !!!

 

 
   

Polstern  |  Textiles Gestalten  |  Für Liebhaber | Lieferanten | Home